Umwelt

KLIMAEXPO.NRW-SCHRITTMACHER

Verantwortung – die sehen wir auch im Umgang mit den begrenzten Ressourcen, die uns die Erde gibt. Für unsere Bemühungen übergab uns Dr. Heinrich Dornbusch, Geschäftsführer der KlimaExpo.NRW, eine Urkunde, die das Autohaus Schönauen als KlimaExpo.NRW-Schrittmacher zertifiziert.

Ausgezeichnet wurden wir für unsere Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen und die Verabschiedung eines Klimaschutzziels: Die Verdoppelung unserer Betriebsfläche wurde mit einer umfangreichen energetischen Erneuerung kombiniert, sodass der Energie- und Wärmeverbrauch insgesamt noch um vier Prozent reduziert werden konnten. Eine Solaranlage versorgt den Betrieb darüber hinaus mit regenerativem Strom. 

Auch Wasser wird als Ressource geschont: Unsere Portalwaschanlage benötigt etwa 25 Liter Wasser pro Waschgang und nutzt dafür ausschließlich Regenwasser. Das Waschwasser wird nach der Wäsche über eine biologische Wasseraufbereitung geklärt und dem nächsten Waschgang wieder zugeführt. Auch die Toiletten werden mit Regenwasser betrieben. 

Peter Lückerath, Ingenieur bei der EnergieAgentur.NRW, der uns beratend zur Seite stand, fasst zusammen: „Das Engagement der Schönauen schont die Umwelt und sichert die Arbeitsplätze der Mitarbeiter sowie das Unternehmen für die Zukunft ab. 

Das sind zwei starke Argumente, die andere Unternehmer als auch Privatleute motivieren sollen, sich ebenfalls so aktiv im Klimaschutz und der Wirtschaftsförderung zu engagieren.“